Ligareform? XML

Fragen, Anregungen und Kritik
Autor Beitrag
Yannik Botero

Platzwart

Beigetreten: 13.04.2013 14:57
Beiträge: 2
Offline

Hallo Alle, Hallo Admins,
ich habe mir die unteren ligen einmal angeschaut und gesehen, daß da fast nur Computerspieler sind. Das betrifft extrem die Kreisklassen und kreisstaffeln. Selbst in den Bezrksligen gibt es, wenn ich mich nicht verzählt habe, 84 von 144 Plätzen, die nicht von menschlichen Spielern belegt sind.
Würde es da nicht Sinn machen, die Kreisstaffeln ganz zu streichen und die Kreisklassen bzw. die Bezirksligen zu halbieren. Es macht meines erachtens halt mehr Spaß gegen einen echten Tipper um den Aufstieg zu spielen, als gegen Computer.
Was meint ihr?
Serge Schmeiser

Bundestrainer
[Avatar]
Beigetreten: 20.11.2007 15:12
Beiträge: 485
Offline

Über die Jobbörse hat jeder Spieler die Möglichkeit zu einem Verein in einer anderen Liga mit mehr menschlichen Gegnern zu wechseln.
Fußball ist Ding, Dang, Dong. Es gibt nicht nur Ding.
Nur Der

Trainer
[Avatar]
Beigetreten: 13.08.2015 14:00
Beiträge: 62
Offline

Ich schließe mich der Meinung von Serge an. Es gäbe aber eine Alternative: wir müssen einfach weiter noch mehr Mitspieler werben, echte (!) Mitspieler, dann wird es auch weiter unten interessanter!
Dabeisein ist alles, solange man nicht verliert!
Laule Patzer

Platzwart
[Avatar]
Beigetreten: 16.11.2010 16:03
Beiträge: 1
Offline

also: werben, werben, werben ...
Lernen ist wie gegen den Strom rudern. Wer sich nicht anstrengt, fällt zurück
Onkel Huli

Platzwart
[Avatar]
Beigetreten: 11.07.2017 07:44
Beiträge: 2
Offline

und ich möchte auch gar nicht den Verein wechseln, sondern sportlich nach oben kommen
Weinrot-Weiße-Leidenschaft
 
Fragen, Anregungen und Kritik
Gehe zu:   
Diese Seite eintragen bei: ...
Oneview
Mister Wong
Yigg
Lycos IQ
Link Arena
Web News
del.icio.us
Digg
Blinklist
Reddit