Du hast die Möglichkeit, Deiner Mannschaft eine Moralpredigt zu halten, um sie damit in besonders wichtigen Spielen zusätzlich zu motivieren.

Die Moralpredigt bewirkt einen Motivationsschub um 3 Punkte. Dies gilt auch dann, wenn die Mannschaft schon voll motiviert ist. Eine Predigt kann nur vor bis zu 15 Minuten vor einem Spiel oder vor oder während der Halbzeitpause eines laufenden Spiels an die Mannschaft gerichtet werden.

Auch für Pokalspiele gilt, dass keine Moralpredigt nach Anpfiff der zweiten Halbzeit (46. Minute) mehr gehalten werden kann. Wird sie während der Halbzeitpause gehalten, so wirkt sie sich nur auf die verbleibende Spielzeit des aktuellen Spiels aus.

Während einer Saison verkraftet eine Mannschaft nur 3 Moralpredigten und stumpft dann ab. Auch wenn Du den Verein wechselst, kannst Deine neue Mannschaften nur noch so viele Moralpredigten verkraften, wie Dein Vorgängertrainer übrig gelassen hat.

Die Predigt kann im Taktikbereich ausgeführt werden. Die Auswirkung einer Moralpredigt wird im Spielbericht als Zusatzmotivation angezeigt, kann aber vom Gegner nicht vorab eingesehen werden.

Die 3 Extrapunkte werden in den Heimbonus mit einberechnet. Das bedeutet, dass die Motivationssteigerung des Heimvorteils auf die Grundmotivation plus die 3 Extrapunkte durch die Moralpredigt angewandt wird.

Die Moralpredigt hat keinen Einfluss auf die Sparregelung.

Neuen Anhang hinzufügen

Du bist nicht autorisiert, Anhänge zu dieser Seite hochzuladen.
« Diese Seite (Version-) wurde zuletzt am 17-Mrz-2015 18:30 von Unbekannt geändert.