Für die Erfolge einer Saison bekommt ein Verein sogenanntes Transfergelder ausgezahlt. Die Menge des Transfergelds bestimmt sich durch die erreichte Tabellenposition der abgelaufenen Saison. Für Auf- und Absteiger ist zu beachten, dass immer die Einordnung des Vereins in der neuen Liga, in der sie jetzt spielen zählt. Der beste Absteiger erhält also auch das meiste Startkies, der schlechteste Aufsteiger geht leer aus.

Die Transfergelder dienen dazu, Dein Team auf dem Transfermarkt personell zu verstärken. Bedenke, dass alles Kies auf Deinem Konto am Vorabend des ersten Ligaspiels in Schwarze Kassen wandert. Du also mit einem leeren Konto in die Saison startest.

Nachfolgende Tabelle zeigt die Auszahlungsstaffelung:

PlatzKies
1. (Bester Absteiger) 50000
2. (Zweitbester Absteiger) 47058,82
3. (Drittbester Absteiger) 44117,65
4.(Viertbester Absteiger) 41176,47
5. 38235,29
6. 35294,12
7. 32352,94
8. 29411,76
9. 26470,59
10. 23529,41
11. 20588,24
12. 17647,06
13. 14705,88
14. 11764,71
15. 8823,53
16. (Drittschlechtester Aufsteiger) 5882,35
17. (Zweitschlechtester Aufsteiger) 2941,18
18. (Schlechtester Aufsteiger) 0

Neuen Anhang hinzufügen

Du bist nicht autorisiert, Anhänge zu dieser Seite hochzuladen.
« Diese Seite (Version-) wurde zuletzt am 17-Mrz-2015 18:30 von Unbekannt geändert.